siilo
navigation-menu

Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinien von Siilo

Diese Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinien beziehen sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als Nutzer der Siilo-App und der Website www​.siilo​.com.Diese Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinien beziehen sich nicht auf die Geschäftsbedingungen bezüglich der Nutzung von Siilo; hiervon ausgenommen sind auch die Daten, die Sie über Siilo an andere Nutzer schicken. Die Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Siilo und die Verarbeitung von Nachrichten unterliegen unserer Endnutzer-Lizenzvereinbarung (End User License Agreement, EULA).

Siilo legt sehr viel Wert auf den Datenschutz und die Sicherheit. Wir ergreifen alle üblichen technischen Maßnahmen zum Schutz vor dem unberechtigten Zugriff auf Ihre Daten, die auf unseren Servern hinterlegt sind. Im Zusammenhang mit den über Siilo verschickten Nachrichten ist darauf hinzuweisen, dass keine andere Partei (einschließlich Siilo) diese Daten entschlüsseln kann, da sich alle von den Nutzern verschickten Daten verschlüsselt und nur von dem Gerät des jeweiligen Empfängers auslesen lassen. Keinesfalls verkaufen oder übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung an Drittparteien, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wer kontrolliert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Datenverantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Siilo Holding B.V. an der Keizersgracht 585 in 1017 DR Amsterdam in den Niederlanden oder eine ihrer Konzerngesellschaften.

Möchten Sie uns kontaktieren?

Sie erreichen die Siilo Holding B.V. wie folgt:

  • über das Kontaktformular unter www​.siilo​.com
  • per E‑Mail an info@​siilo.​com
  • per Post an Siilo Holding B.V., Privacy Department, Keizersgracht 585, 1017 DR Amsterdam, Niederlande

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist nicht obligatorisch

Die Übermittlung der personenbezogenen Daten ist niemals verpflichtend. Sie können jederzeit selbst entscheiden, ob Sie Ihre personenbezogenen Daten übermitteln möchten oder nicht. Allerdings ist die Bereitstellung personenbezogener Daten erforderlich, um alle unsere Services uneingeschränkt nutzen zu können. Wenn wir die Eingabe personenbezogener Daten verlangen, teilen wir dabei auch mit, welche Daten für den jeweiligen Service notwendig sind und somit bereitgestellt werden müssen, und welche Daten freiwillig übermittelt werden können.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Ihre personenbezogenen Daten können wir zur Bereitstellung unserer Produkte und Services verarbeiten. Dazu zählen beispielsweise die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Name, Geburtsdatum und Geschlecht
  • Ihre Geschäftsadresse(n), Telefonnummer(n) und E‑Mail-Adresse(n)
  • Ihr Beruf, Ihre Krankenversicherungsnummer sowie weitere Informationen aus Ihrem Profil,
  • von Ihnen hochgeladene Bilder (einschließlich Ihres Profilbilds)
  • die Daten von Menschen, mit denen Sie während der Nutzung von Siilo Informationen austauschen möchten
  • Angaben zu Ihren Interessen und Präferenzen als Nutzer unserer Website, der App sowie unserer Produkte und Services
  • finanzielle Daten im Zusammenhang mit den Bestellungen und den Zahlungen an uns und an Sie
  • Daten bezüglich Ihres Besuchs auf unserer Website und App, einschließlich der URL, der IP-Adresse, des Browsertyps, der Sprache, des Datums, der Uhrzeit und der Dauer Ihres Besuchs
  • Angaben zum Status und zur Identität Ihres Mobilgeräts
  • Ihre Adressbuchdaten auf Ihrem Telefon.

Einen umfassenderen Einblick in die aktuell von uns verarbeiteten Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Folgenabschätzung.

Adressbuchdaten

Wir erfassen die Telefonnummern Ihrer Kontaktlisten und/​oder Ihres Adressbuchs (“Adressbuchdaten”) nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung. Es werden keine weiteren Kontaktinformationen, wie z.B. die Namen oder E‑Mail-Adressen, die mit den Telefonnummern zusammenhängen, erfasst oder verwendet. Durch die Erfassung der Telefonnummern können wir die Siilo-Nutzer zusammenbringen und in entsprechenden Nutzergruppen zusammenfassen. Daher können wir Ihnen auch anzeigen, welche Mitglieder Ihrer Netzwerke ebenfalls Siilo-Nutzer sind, um umgekehrt Ihren Verbindungen entsprechende Informationen über Sie zukommen lassen. Dank dieser Funktionalität können Sie mit anderen Nutzern von Siilo in Kontakt treten, und andere Nutzer von Siilo können direkt miteinander kommunizieren. Zu diesem Zweck und um sicherzustellen, dass wir den Nutzern die aktuellsten Informationen zukommen lassen, überprüfen wir Ihre Kontaktlisten und / oder Adressbuchdaten regelmäßig auf Updates. Adressbuchdaten (sofern der Nutzer seine Zustimmung erteilt hat) werden nur in gehashter Form an den Server gesendet und außerdem durch branchenübliche Transport-Layer-Security (TLS) geschützt. Dabei werden nur übereinstimmende Adressbuchdaten (in gehashter Form) gespeichert. Es werden keine Adressbuchdaten von Nichtnutzern gespeichert. Keinesfalls werden Adressbuchdaten an Drittparteien weitergeleitet oder für Werbezwecke verwendet.

Nachrichtendaten

Nachstehend finden Sie zusätzliche Informationen in Bezug auf Ihre Nachrichtendaten. Wenn die Nutzer Nachrichten über Siilo verschicken, können wir standardmäßig diese Nachrichten sowie weitere damit verbundene Daten („Nachrichtendaten“) zeitweise speichern, um die Übertragung an alle Empfänger zu gewährleisten. Nach der Übertragung werden die Nachrichtendaten von unseren Servern gelöscht und sind dann nur noch auf den Geräten des Senders und der jeweiligen Empfänger verfügbar. Die Nutzer können wahlweise auch zusätzliche Siilo-Services (wie beispielsweise den Siilo Web Messenger) verwenden, die nur dann korrekt funktionieren, wenn die Nachrichtendaten des Nutzers ebenfalls auf unseren Servern gespeichert werden.

Ihre Nachrichtendaten stehen standardmäßig nach 30 Tagen nicht mehr zur Verfügung, sofern Sie oder Ihre Organisation keinen anderen Zeitraum gewählt haben. Nach einer angemessenen begrenzten Speicherungszeit, die zur Systemsicherung erforderlich ist, werden Ihre Nachrichtendaten dauerhaft von unseren Servern gelöscht. Nach der Löschung können Ihre Nachrichtendaten nicht mehr abgerufen werden. Die Nachrichtendaten von anderen Nutzern unterliegen den gleichen Richtlinien.

Alle Nachrichten werden lückenlos verschlüsselt. Siilo kann die Nachrichten der Nutzer nicht verschlüsseln, da sie die privaten Schlüssel der Nutzer nicht kennt. Die privaten Schlüssel der Nutzer werden niemals auf unseren Servern gespeichert. Die verschlüsselten Nachrichten und Medien (Abbildungen, Videos usw.) werden nur so lange gespeichert, wie dies für die korrekte Funktion von Siilo erforderlich ist. Zum Schutz vor Lauschangriffen Dritter (beispielsweise in Open Wireless LANs) werden die Headerinformationen der Nachrichten (Sender, Empfänger usw.) durch den branchenüblichen Transport-Layer-Security (TLS) Schutz für die Übertragung an den Server und vom Server an den Empfänger geschützt.

Obwohl der Versand und der Empfang der Nachrichten über den Service gesichert ist, trägt der Nutzer unter allen Umständen die Verantwortung dafür, zu gewährleisten, dass der/​die Empfänger berechtigt ist /​sind, möglicherweise sensible Informationen privater Natur zu empfangen, wie beispielsweise medizinische Informationen, aus denen sich ein bestimmter Patient ableiten lassen kann. Daher tragen die Nutzer die Verantwortung und Haftung für alle Informationen, die sie an andere Nutzer schicken. Siilo übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für sensible Informationen privater Natur, die von den Nutzern ohne die erforderliche Berechtigung mithilfe des Service verschickt werden.

Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten können für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

  • um Ihnen (mit oder ohne Registrierung als Nutzer) den Zugriff auf unsere Website und die App zu ermöglichen
  • um Ihnen zu zeigen, welche Parteien aus Ihrem Adressbuch oder Ihrer Kontaktliste ebenfalls Siilo nutzen
  • für die Gestaltung und Umsetzung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags
  • um die vereinbarten Services, Produkte und/​oder Informationen für Sie bereitstellen und Ihre Präferenzen in Bezug auf die vereinbarten Services, Produkte und/​oder Informationen berücksichtigen zu können
  • um Ihnen den Newsletter, die Nutzerinformationen oder eine Service-Nachricht zuschicken zu können
  • um Ihnen den Abruf und das Teilen von Informationen mit anderen zu ermöglichen, einschließlich Ihres Unternehmens, der Nutzerdaten in der App oder auf der Website
  • um die Interaktion mit anderen Nutzern zu ermöglichen und andere zur Nutzung von Siilo einzuladen
  • um Ihnen die Bereitstellung von Informationen und den Informationsaustausch über die Website oder die App zu ermöglichen
  • Zur Verbesserung der Qualität, Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit unserer Website sowie der App und zur Betrugsbekämpfung
  • zur Einhaltung der uns auferlegten Rechtsvorschriften und zur Beilegung von Streitfällen.

Insofern als die vorstehend genannte Verarbeitung Ihrer Zustimmung bedarf, bitten wir Sie vorab um diese. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die vorstehend genannten Zwecke verwendet.

Detailliertere Angaben über die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Folgenabschätzung

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung

Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben. Somit sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn diese Verarbeitung im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten erforderlich ist, solange Ihre Datenschutzinteressen diesen Belangen nicht überzuordnen sind. Zudem dürfen wir personenbezogene Daten verarbeiten, da dies im Rahmen des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. In den Fällen, wo wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung benötigen, verarbeiten wir die fraglichen personenbezogenen Daten erst dann, wenn Sie Ihre Genehmigung erteilt haben. Wenn Sie Ihr diesbezügliches Einverständnis widerrufen, stellen wir die Verarbeitung der fraglichen Daten ein.

Datenverarbeitung in den Niederlanden und im Ausland

Ihre personenbezogenen Daten werden nur in Ländern gespeichert und verarbeitet, wo dies gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union zulässig ist.

Websites von Drittparteien

Abgesehen von den Websites Dritter, bei denen wir als Verarbeiter auftreten, beziehen sich diese Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinien nicht auf die Websites oder Apps von Drittparteien, auf die wir verlinken oder die wir anderweitig auf unserer Website oder in unserer App erwähnen. Dies gilt auch für Links und die Veröffentlichung auf Social Media wie Twitter und Facebook. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Daten oder die Datenschutzrichtlinien dieser Drittparteien. Entsprechende Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der fraglichen Drittparteien.

Verarbeiter

Wenn wir die Services einer Drittpartei für die in dieser Datenschutzerklärung und den Cookie-Richtlinien genannten Zwecke einschalten und die fragliche Drittpartei zur Erbringung dieser Services Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhält, haben wir die erforderlichen vertraglichen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nur für die hier beschriebenen Zwecke verarbeitet werden.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden. Nachstehend erläutern wir kurz, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden und welche nicht, und wozu sie dienen.

Funktionale Cookies speichern einfache anonymisierte Daten, damit Funktionen der Website (wie beispielsweise die Anmeldung) reibungslos funktionieren. Diese Cookies werden benötigt, um sicherzustellen, dass moderne Web-Anwendungen, wie beispielsweise der Siilo Web Messenger, ordentlich und sicher funktionieren.

Analytische Cookies erfassen statistische Informationen über die Nutzer der Website, damit wir Ihre Nutzererfahrung ständig verbessern können. Diese Cookies haben keinen unmittelbaren Einfluss auf die Erfahrung der Nutzer und viele Browser bieten die Möglichkeit, sie abzulehnen. Zum Blockieren der Cookies ändern Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend.

Cross Site/​Domain – Cookies (webseitenübergreifende Cookies / Domänencookies) dienen zur Identifizierung eines Nutzers auf mehreren Websites zur Nachverfolgung seiner Aktivitäten. Siilo kann diese Cookies von den Websites dritter Parteien erhalten, um festzustellen, wie die Nutzer auf unsere Website gekommen sind. Unsere Website legt allerdings keine Cookies dieser Art auf dem Computer des Nutzers ab, um ihn weiter zu verfolgen, nachdem er die Siilo-Website verlassen hat.

Bereits installierte Cookies können Sie auch wieder löschen. Wie man die Einstellungen ändert, ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Verwenden Sie hierzu die Help-Funktion Ihres Browsers.

Schutz und Speicherung

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlusten oder der widerrechtlichen Verarbeitung jeglicher Art zu schützen. Wir speichern beziehungsweise behalten Ihre Daten nicht länger als dies gesetzlich zulässig, gesetzlich vorgeschrieben und /​oder für die Zwecke erforderlich ist, für die die Daten verarbeitet werden. Die Dauer der Speicherung richtet sich somit nach der Art der Daten und den Zwecken ihrer Verarbeitung. Dementsprechend können die Speicherungszeiten unterschiedlich sein.

Überprüfung, Korrektur und Löschung

Sie sind berechtigt, zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern, diese Daten zu überprüfen und ihre Korrektur beziehungsweise Löschung zu verlangen. Außerdem sind Sie berechtigt, die Einschränkung der Verarbeitung zu fordern oder der Verarbeitung zu widersprechen. Zudem haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dazu können Sie eine E‑Mail oder ein Schreiben mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktinformationen an unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@​siilo.​com oder Siilo Holding B.V., Privacy Department, Keizersgracht 585, 1017 DR Amsterdam in den Niederlanden schicken. Teilen Sie uns in Ihrem Antrag bitte möglichst genau mit, auf welche personenbezogenen Daten Sie sich beziehen. Im Allgemeinen reagieren wir innerhalb von vier Wochen auf einen Antrag auf Überprüfung oder Korrektur. Im Fall einer Löschungsaufforderung löschen wir die personenbezogenen Daten so bald wie möglich, insofern als wir nicht gesetzlich zur Speicherung der personenbezogenen Daten verpflichtet sind oder andere zwingende Gründe vorliegen, die einer Löschung entgegenstehen. Nachdem wir der Löschungsaufforderung nachgekommen sind, senden wir Ihnen eine Bestätigungsnachricht. Wenn die personenbezogenen Daten nicht (gänzlich) gelöscht werden, schicken wir Ihnen eine Nachricht, in der wir erläutern, warum Ihr Wunsch nicht (ganz) erfüllt werden konnte. Wenn wir nicht feststellen können, welche personenbezogenen Daten bei einer Aufforderung zur Überprüfung, Korrektur oder Löschung gemeint sind, können wir Sie bitten, Ihre Aufforderung detaillierter zu spezifizieren. Wir reagieren erst dann auf Ihre Aufforderung, wenn Sie uns die entsprechenden Detailangaben zukommen lassen.

Sie sind jederzeit berechtigt, eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrem Land oder in den Niederlanden einzureichen.

Änderungen und Version

Wir können diese Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinien ändern. Wir empfehlen Ihnen, sie regelmäßig auf eventuelle Änderungen zu überprüfen. Diese Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinien wurden zuletzt am 12. Dezember 2018 geändert.