siilo
navigation-menu

Endnutzer- und Verarbeitervereinbarungen

Überarbeitet am: 22. März 2016

Ihre Nutzung der App und der Services unterliegt den Geschäftsbedingungen dieser Endnutzervereinbarung.

1. Begriffsbestimmungen

1.1. Im Rahmen dieser Endnutzervereinbarung haben die folgenden Begriffe die nachstehende Bedeutung, sofern nicht aus dem Kontext etwas anderes hervorgeht:

Account: ihr Account, der über die App erstellt wurde.

App: die von Siilo bereitgestellte App, die Sie kaufen oder nutzen möchten.

Services: alle von Siilo bereitgestellten Services, einschließlich – jedoch nicht ausschließlich – der über die App abrufbaren Services und der Speicherung nutzergenerierter Inhalte auf den Servern von Siilo.

Siilo: Siilo Holding B.V., Keizersgracht 585 in 1017 DR Amsterdam in den Niederlanden beziehungsweise ihre jeweilige Konzerngesellschaft, die die App bzw. die Services anbietet / bereitstellt – oder ein anderes Unternehmen, das diese Endnutzervereinbarung verwendet.

Nutzergenerierte Inhalte (User Generated Content): Kommunikationen, Materialien, Informationen, Daten, Meinungsäußerungen, Fotos, Profile, Mitteilungen, Notizen, Website-Links, Textinformationen, Musik, Videos, Designs, Grafiken, Tonaufnahmen sowie weitere Inhalte, die Sie veröffentlichen oder anderweitig auf der App oder über die App bzw. die Services verfügbar machen beziehungsweise dort speichern.

Sie/Ihr(e): Sie“ als Nutzer der App bzw. der Services; Ihr/​Ihre“ als Ihr Possesivpronomen im Dativ.

2. Gültigkeitsbereich

2.1. Ihre Nutzung der App und der Services unterliegt den in dieser Endnutzervereinbarung enthaltenen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie diese Endnutzervereinbarung noch nicht abgeschlossen haben, können Sie dies entweder durch die Nutzung oder durch Zugriff auf die App beziehungsweise die Services oder deren Teile tun. Mit dieser Nutzung beziehungsweise dem Zugriff bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit und Ihre Akzeptanz dieser Endnutzervereinbarung. Wenn Sie diese Endnutzervereinbarung nicht bedingungslos und vollständig akzeptieren, dann sollten Sie die App beziehungsweise die Services nicht installieren, nutzen oder abrufen – löschen Sie die App, falls Sie sie bereits installiert haben, sofort.

2.2. Als Verbraucher dürfen Sie die App oder die Services nicht nutzen und müssen sofort mit der Nutzung aufhören und die App löschen.

2.3. Siilo ist berechtigt, diese Endnutzervereinbarung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Wenn Sie die fraglichen Änderungen nicht akzeptieren, müssen Sie Siilo schriftlich innerhalb von vier Wochen nach dem Datum darauf hinweisen, an dem Sie über die fraglichen Änderungen informiert worden sind. Auf diese Mitteilung hin kann Siilo nach eigenem Ermessen beschließen, die Vereinbarung mit Ihnen zu beenden (und Ihnen einen anteiligen Betrag zurückzuzahlen, wenn Sie eine Gebühr für einen Zeitraum bezahlt haben, der noch nicht abgelaufen ist) oder die Vereinbarung unter der früheren Fassung fortzusetzen. Wenn Sie Siilo nicht rechtzeitig auf Ihre Ablehnung der überarbeiteten Version hinweisen, sind Sie uneingeschränkt an die geänderte Endnutzervereinbarung gebunden.

3. Lizenz

3.1. Die App sowie alle Software, die zur Erbringung der Services dient, werden nicht verkauft, sondern lizenziert, abgetreten oder übertragen. Siilo gewährt Ihnen eine einfache persönliche Lizenz zur Installation und Nutzung der von oder im Auftrag von Siilo bereitgestellten App und der Services gemäß dieser Endnutzervereinbarung. Alle Rechte in Bezug auf die Nutzung der App und der Services beschränken sich auf die professionelle Nutzung.

3.2. Die in diesem Zusammenhang gewährten Rechte werden unter Vorbehalt Ihrer ununterbrochenen Beachtung und Einhaltung dieser Endnutzervereinbarung erteilt. Unbeschadet aller möglicherweise in diesem Zusammenhang bestehenden weiteren Rechte und Ansprüche von Siilo ist Siilo im Fall eines Verstoßes / einer Zuwiderhandlung berechtigt, Ihnen die weitere Nutzung der App bzw. der Services zu untersagen.

3.3. Die Lizenz beschränkt sich auf die geistigen Eigentumsrechte von Siilo und ihrer Lizenzgeber an der App und beinhaltet keine sonstigen Rechte.

3.4. Siilo behält sich alle Rechte vor, die in diesem Zusammenhang nicht ausdrücklich Ihnen übertragen werden. Siilo behält sich alle Ihre Rechte, Ansprüche und Interessen an der App und den Services beziehungsweise in Bezug auf die App und die Services vor, einschließlich – jedoch nicht ausschließlich – aller (eingetragenen oder nicht eingetragenen) Urheberrechte, Handelsmarken, Geschäftsgeheimnisse, Markennamen, Eigentumsrechte, Patente, Rechtsansprüche, Computercodes, audiovisuellen Effekte, Themen, Charaktere, Namen von Charakteren, Geschichten, Dialoge, Einstellungen, Bildmaterialien, Klangeffekte / Geräuschkulissen, Musikstücke und Urheberpersönlichkeitsrechte sowie aller Anwendungen davon.

3.5. Sofern dies nicht ausdrücklich aufgrund zwingenden Rechts erlaubt ist, werden Sie ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Siilo oder gemäß anderer hier genannter Vorgaben (i) die App oder die Dienste kommerziell zu verwerten, außer sie so zu nutzen, wie es vorgesehen ist; (ii) die App und die Services nicht vermieten, verleasen, lizenzieren, verleihen, verkaufen, vertreiben, weiterleiten oder die App und die Services, ihre Kopien oder Passwörter beziehungsweise Nutzernamen im Zusammenhang mit der App und den Services nicht anderweitig abtreten oder übertragen, (iii) die App in keinster Weise gänzlich oder teilweise kopieren, reproduzieren oder verteilen beziehungsweise die App mit welchen Mitteln auch immer dekompilieren, disassemblieren oder rückwärts entwickeln; (iv) die App nicht öffentlich verfügbar machen oder in einem Netzwerk zur Verwendung oder zum Herunterladen durch mehrere Nutzer bereitstellen; (v) die App in einem Netzwerk / zur Online-Nutzung nicht verwenden oder installieren (beziehungsweise anderen dies zu erlauben), (vi) Produktkennzeichnungen, Urheberrechte, geistige Eigentumsrechte, Autorenhinweise, gesetzliche Mitteilungen beziehungsweise weitere Ursprungs- oder Quellenhinweise in der App nicht löschen, abändern oder verbergen (vii) die App nicht ändern, modifizieren, weiterentwickeln oder ein von der App abgeleitetes Werk erstellen.

4. Garantien, Haftung und Schadloshaltung

4.1. Sie nutzen die App und die Services auf eigene Verantwortung und Gefahr. Sie sind für die Nutzung der App und der Services sowie für die Integrität des Passworts und aller anderen Identitätsmerkmale im Zusammenhang mit Ihrem Account verantwortlich. Sie verpflichten sich, Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort zu sichern und niemand sonst zu erlauben, Ihren Nutzernamen oder Ihr Passwort für den Zugriff auf die App oder die Services zu verwenden.

4.2. Siilo übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Verluste aufgrund der unberechtigten Nutzung Ihres Nutzernamens, Passworts und / oder Identitätsmerkmale mit oder ohne Ihrem Einverständnis.

4.3. Sie vereinbaren und gewährleisten, dass Ihre Nutzung der App und der Services sowie Ihrer nutzergenerierten Inhalte keine Rechte von Drittparteien verletzen, einschließlich, jedoch nicht ausschließlich geistiger Eigentumsrechte, Urheberpersönlichkeitsrechte und des Rechts auf Privatsphäre. Zudem werden Sie sicherstellen, dass diese Nutzung auf jeden Fall allen gültigen Rechtsvorschriften und Regelwerken sowie den professionellen Standards in Bezug auf den Datenschutz und die Geheimhaltung entspricht.

4.4. Hiermit verpflichten Sie sich, Siilo sowie die von Siilo zur Bereitstellung der App und der Services an Sie eingeschalteten Parteien von der Haftung freizustellen und sie von und gegen jedwede Ansprüche bzw. Klagen, Kosten, Haftungsansprüche, Bußgelder, Vertragsstrafen und Auslagen (einschließlich eventueller Anwaltsgebühren) zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten.

4.5. Sie sind verpflichtet, Siilo unverzüglich zu informieren, wenn Sie bemerken, dass Drittparteien auf die App und die Services beziehungsweise die nutzergenerierten Inhalte zugreifen oder diese unter Ihrem Account nutzen, ohne dass Sie dem zugestimmt haben, oder eine andere Sicherheitsverletzung stattgefunden hat.

4.6. Siilo kann nicht gewährleisten, dass die App und die Services immer verfügbar sind, dass sie immer reibungslos ohne Fehler oder Mängel funktionieren oder dass die über die App und die Services bereitgestellten Informationen vollständig, korrekt beziehungsweise aktuell sind.

4.7. Die App und die Services werden im Ist-Zustand“ bereitgestellt und können Mängel aufweisen. Sie werden ohne Gewährleistung, ohne Leistungszusagen oder Garantien jeglicher Art bereitgestellt. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Siilo, ihre Lizenzgeber und die damit verbundenen Parteien gewähren keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien, einschließlich stillschweigender Gewährleistungen in Bezug auf den Zustand, die fehlerfreie oder störungsfreie Nutzung, die Richtigkeit der Daten, die Marktgängigkeit, die Kompatibilität, die Interoperabilität, die zufriedenstellende Qualität, die Eignung für einen bestimmten Zweck, die Nichtverletzung der Rechte Dritter oder die Zusage, dass eventuelle Fehler oder Mängel im Zusammenhang mit der App bzw. der Services korrigiert werden. Diese Gewährleistungen sind ausdrücklich ausgeschlossen.

4.8. Siilo ist jederzeit berechtigt – jedoch nicht verpflichtet – die App bzw. die Services zu aktualisieren, nachzurüsten und / oder zu adaptieren beziehungsweise die auf der App oder den Services gespeicherten Daten oder Informationen abzuändern oder zu löschen.

4.9. Siilo kann bestimmte Service Levels vereinbaren. Die Forderung der Erfüllung von Siilos Verpflichtungen im Zusammenhang mit einer solchen weiteren Vereinbarung ist Ihr alleiniges und ausschließliches Recht und Rechtsmittel bei einem Fehler, Defekt, im Fall der Nichtverfügbarkeit oder einem anderen technischen Mangel der App bzw. der Services.

4.10. Siilo, die Lizenzgeber von Siilo beziehungsweise die mit ihr verbundenen Parteien übernehmen keinerlei Haftung für spezielle oder mittelbare Schäden, Folgeschäden oder exemplarische Schäden, einschließlich – jedoch nicht ausschließlich – entgangener Chancen oder entgangener Gewinne, Goodwill-Verluste, Eigentumsverletzungen, Computerstörungen oder ‑Ausfall sowie – insofern als dies gesetzlich zulässig ist – Schadenersatzforderungen aufgrund von Körperverletzungen beziehungsweise anderweitigen Schäden oder Verlusten aufgrund von Klageansprüchen jeglicher Art, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Lizenz, der App oder den Services ergeben, einschließlich des Besitzes der App oder der Services, des Zugriffs auf sie oder der Fehlfunktion der App oder der Services, ungeachtet der Frage, ob diese auf eine rechtswidrige Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), einen Vertragsbruch, eine verschuldensunabhängige Haftung oder andere Ursachen zurückzuführen sind und ungeachtet der Frage, ob Siilo, die Lizenzgeber von Siilo beziehungsweise die damit verbundenen Parteien auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden sind.

4.11. Keinesfalls kann die Gesamthaftung von Siilo, deren Lizenzgeber oder der verbundenen Parteien den von Ihnen tatsächlich für die Nutzung der App und der Services gezahlten Preis übersteigen. Wenn Sie eine laufende Nutzungsgebühr zahlen, beschränkt sich die fragliche Haftung auf die Gebühr für den Zeitraum, in dem der Haftungsfall verursacht wurde. Nur im Fall grober Fahrlässigkeit oder bei vorsätzlichem Fehlverhalten des Managementteams von Siilo ist Siilo uneingeschränkt haftbar. Die in dieser Klausel genannte Haftungsbeschränkung bezieht sich auf die gesamte Haftung von Siilo und der anderen Partei, ungeachtet ihres Ursprungs. Dies betrifft die vertragliche sowie die nichtvertragliche Haftung.

5. Laufzeit und Kündigung

5.1. Sofern von Siilo nicht anders vorgegeben, beginnt die Laufzeit Ihrer Lizenzvereinbarung an dem Datum, an dem Sie mit dem Herunterladen oder der Installation beginnen beziehungsweise die App bzw. die Services anderweitig nutzen und endet an dem frühesten der folgenden Daten: (i) an dem Datum, an dem die von Siilo vorgegebene Laufzeit endet und (iii) an dem Datum, an dem Sie die App bzw. Services löschen, (iv) bei einem Versuch Ihrerseits, die technischen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der App bzw. den Services zu umgehen; (v) durch Ihre anderweitige Nutzung der App bzw. der Services entgegen dieser Endnutzervereinbarung; oder (vi) am Tag der Beendigung der Lizenzvereinbarung durch Siilo.

5.2. Unbeschadet der bestehenden gesetzlichen Rechte von Siilo zur Beendigung des Vertrags beziehungsweise der weiteren Rechte und Rechtsmittel von Siilo ist Siilo befugt, die Erfüllung ihrer Verpflichtungen auszusetzen oder die Lizenzvereinbarung mit Ihnen ohne jegliche Schadenersatzleistungspflicht aufzulösen, falls:

a) Sie Ihren Verpflichtungen gegenüber Siilo gänzlich oder teilweise nicht nachkommen;

b) Siilo feststellt, dass Sie die App bzw. die Services nicht gemäß den professionellen Standards nutzen;

c) Siilo Beschwerden über Ihre Nutzung der App bzw. der Services erhält;

d) Siilo auf Umstände aufmerksam wird, die guten Grund zu der Annahme geben, dass Sie Ihren Verpflichtungen insgesamt nicht rechtzeitig nachkommen werden;

e) Sie gebeten wurden, eine Sicherheit für die Erfüllung Ihrer Verpflichtungen gegenüber Siilo zu stellen und diese Sicherheit nicht angemessen bereitgestellt wurde;

f) sich Umstände ergeben, die so geartet sind, dass von Siilo nicht verlangt werden kann, ihre Verpflichtungen nach den Maßstäben von Treu und Glauben zu erfüllen oder wenn andere Umstände eintreten, die so geartet sind, dass von Siilo vernünftigerweise nicht verlangt werden kann, ihren Verpflichtungen weiterhin unverändert nachzukommen.

5.3. Wenn Siilo feststellt, dass die eingegangenen Beschwerden bezüglich Ihres Verhaltens unbegründet sind beziehungsweise nicht zur weiteren Aussetzung Ihrer Nutzung der App bzw. der Services führen sollte, gestattet Ihnen Siilo die weitere Nutzung der App und der Services. Unter keinen Umständen übernimmt Siilo irgendeine Haftung, wenn falsche Beschwerden oder eine falsche Beurteilung Ihres Verhaltens dazu führt, dass Ihre Nutzung der App bzw. der Services ausgesetzt wird.

5.4. Bei Beendigung sind Sie verpflichtet, Ihre Nutzung der App und der Services unmittelbar einzustellen und alle in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befindlichen Kopien der App zu löschen beziehungsweise zu vernichten.

6. Datenschutz

6.1. Durch die Installation, die Nutzung oder den Zugriff auf die App beziehungsweise die Services oder deren Teile akzeptieren Sie die Bestimmungen der Datenschutzerklärung von Siilo in der jeweils gültigen Fassung; diese ist verfügbar unter www​.siilo​.com. Der Datenschutzerklärung von Siilo ist zu entnehmen, in welcher Weise, warum und in welchem Ausmaß Siilo personenbezogene Daten im Zusammenhang mit den Produkten und Services von Siilo erfasst und nutzt.

6.2. Was personenbezogene Daten in den nutzergenerierten Inhalten betrifft, ist Siilo der Datenverarbeiter und entweder Sie selbst, Ihr Arbeitgeber oder das Unternehmen, bei dem Sie tätig sind, ist der Datenverantwortliche gemäß dem niederländischen Datenschutzgesetz (Wet bescherming persoonsgegevens). Sollten Sie der Datenverantwortliche sein, unterzeichnen Sie (als Datenverantwortlicher) und Siilo (als Verarbeiter) hiermit die Datenverarbeitungsvereinbarung, die dieser Endnutzervereinbarung als Anhang 1 beiliegt.

7. Fortbestehen und Salvatorische Klausel

7.1. Alle in dieser Endnutzervereinbarung enthaltenen Bestimmungen, die ihrer Natur nach auch über die Beendigung beziehungsweise die Laufzeit einer Lizenzvereinbarung gemäß dieser Endnutzervereinbarung hinaus wirksam sind, dauern auch nach der Vertragsbeendigung fort.

7.2. Sollte eine Bestimmung dieser Endnutzervereinbarung als nichtig, ungültig, undurchsetzbar oder illegal eingestuft werden, bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen aber unberührt. Siilo ersetzt die ungültigen Klauseln durch entsprechende gültige Klauseln.

8. Fragen und Vorschläge

8.1. Wenn Sie Fragen oder Vorschläge bezüglich Ihrer Nutzung der App, der Services oder dieser Endnutzervereinbarung haben, wenden Sie sich bitte gern an Siilo unter info@​siilo.​com.

9. Rechtswahlklausel und Gerichtsstandsvereinbarung

9.1. Diese Endnutzervereinbarung unterliegt dem niederländischen Recht und ist auch nach diesem Recht auszulegen.

9.2. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen.

9.3. Eventuelle Streitfälle im Zusammenhang mit dieser Endnutzervereinbarung beziehungsweise der Nutzung der App oder der Services, die sich nicht einvernehmlich beilegen lassen, werden an das zuständige Gericht in Amsterdam verwiesen.

10. Version

10.1. Diese Version der Endnutzervereinbarung wurde am 22. März 2016 erstellt.